Aktuelles 

 

 

19.03.2024

 

Liebe Mitglieder                                                                                           

Wie in unserer letzten Jahreshauptversammlung am 29.02.2024 angekündigt, fand am 09.03.2024 eine Reparatur der Sprunghindernisse im Bereich „Hohe Linde“ und „Blau­beerkreuz“ statt. An diesem großartigen Einsatz waren Anke Hauerwaas, Cord Vick, Siegfried Böttcher, Dirk Ulrich, Thomas Saath, Marween Hake sowie Alfred Rogowski beteiligt. Der Vorstand dankt diesen engagierten Mitgliedern für ihren Einsatz, ihre Initiative und ihre Hilfsbereitschaft. Anlässlich dieser Tätigkeit sind auch diverse Fotos entstanden, die zur Illustrierung in der Anlage abrufbar sind.

 

Der Vorstand

gez. Meier

 

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

 

 

17.03.2024

 

Liebe Mitglieder                                                                                        

 

Am 29.02.2024 fand unsere 23. Ordentliche Jahreshauptversammlung im Gasthaus Sasse statt. Der Vorstand dankt für die rege Teilnahme und die gegebenen Anregungen. Wir werden sukzessiv auf die anlässlich der Jahreshauptversammlung besprochenen Themen zurückkommen.

 

Der Vorstand

gez. Meier 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Einladung Jahreshauptversammlung 29.02.2024
Einladung.pdf
PDF-Dokument [517.4 KB]

 

 

27.02.2024

 

Liebe Mitglieder

 Am 23.02.2024 um 17:00 Uhr trafen zwei Reiter unter der Hochspannungsleitung vor Mechtersen (Richtung Dachtmissen, zweiter Heideweg) in der Abenddämmerung einen Wolf in einer Entfernung von etwa 100 m. Das Pony hatte Witterung aufgenommen, drehte um und galoppierte Richtung Mechtersen. Das Pferd der zweiten Reiterin parierte zum Schritt durch. Beiden Reiterinnen gelang es, die Situation zu beherrschen. Der Wolf folgte nicht, sondern lief in den benachbarten Wald. Vor diesem Hintergrund muss auf unserem Reitwegenetz mit einem Wolfkontakt gerechnet werden. Der Vorstand bittet alle Mitglieder und Nutzer unserer Reitwege, dies zu berücksichtigen.

 

Der Vorstand gez. Meier 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

12.02.2024

 

Liebe Mitglieder                                                                                           

 

Am letzten Wochenende haben mehrere engagierte Vereinsmitglieder unter der Leitung von Cord Vick und Anke Hauerwaas auf den Reitwegen des Vereins in Richtung Blaubeerkreuz Schnittarbeiten durchgeführt. Die Reitwege sind in diesem Bereich wieder von störenden Ästen, etc. befreit. Ich darf im Namen des Vorstands ausdrücklichen Dank für dieses Engagement aussprechen. Allerdings benötigen wir zur Entfernung des Schnittguts in den angrenzenden Wald noch einige freiwillige Helfer. Mit den Landesforsten ist besprochen, dass das Schnittgut nicht am Wegesrand verbleibt, sondern ein kleines Stück in den Wald verlagert wird. Freiwillige können diese Tätigkeit vor Ort direkt verrichten oder sich mit Anke Hauerwaas (0151/19098311) oder Cord Vick gerne abstimmen. Einige Fotos des genannten Einsatzes sind beigefügt.

 

Der Vorstand

gez. Meier

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

06.02.2024

 

Liebe Mitglieder                                                                                        

 

Am 25.01.2024 fand eine weitere Vorstandssitzung des Vereins statt. Wir haben die anste­hende Jahreshauptversammlung am 29.02.2024 um 19:00 Uhr im Gasthaus Sasse in Rad­bruch vorbereitet und in diesem Rahmen die Pflege unseres Reitwegenetzes erörtert. Auf der Homepage sind die dazu vereinbarten Termine bereits veröffentlicht. Der Vorstand er­muntert alle Mitglieder, die Homepage unseres Vereins regelmäßig zu sichten, um dort ak­tuelle Informationen zu erhalten. Unsere Bereichsleiter Anke Hauerwaas, Siegfried Böttcher sowie unser Mitglied Cord Vick haben in Vorbereitung der anstehenden Termine eine Be­standsaufnahme einiger Sprünge unseres Reitwegenetzes in der Sprunglinie Westergeller­sen/Vierhöfen durchgeführt. Dieser Information ist die Foto- und Textdokumentation dieser Bestandsaufnahme beigefügt. Der Vorstand danke Anke, Siegfried und Cord ganz herzlich für ihren Einsatz für den Verein.

 

Ferner wurde auf der Vorstandssitzung auch besprochen, in der Öffentlichkeit für den Verein zu werben. Dazu haben wir auf unserer Homepage bereits einen entsprechenden „Flyer“ veröffentlicht. Dieses Thema werden wir auf der Jahreshauptversammlung am 29.02.2024 auch unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ besprechen.

 

 

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Sei dabei
Der EinemhoferReiter e.V. lädt ein zur Jahreshauptversammlung am 29.02.2024, 19:30 Uhr im Gasthaus Sasse in Radbruch ein.
Sei dabei 022024x.pdf
PDF-Dokument [277.4 KB]

 

19.12.2023

 

 

Liebe Mitglieder,

 

anlässlich der gelungenen Veranstaltung „Der Jägermeister kehrt zurück“ des Reit- und Fahrverein Vögelsen-Mechtersen e. V. am Sonntag, den 03.12.2023, hat sich auch der zu dieser Veranstaltung eingeladene Vorstand der Einemhofer Reiter e. V. getroffen. Die Veranstaltung wurde – wie immer – hervorragend durch Botho von Ziegner organisiert.

 

Anlässlich dieses Treffens wurde auch das Thema „Waldfegen“ auf dem Reitwege­netz unseres Vereins im Einemhofer Forst besprochen. Es haben bereits mehrere Mitglieder ihre Unterstützung für eine Aktion im Februar 2024 signalisiert. Den ge­nauen Termin werden wir noch rechtzeitig an dieser Stelle bekanntgeben.

 

Darüber hinaus kann der Vorstand vorab ankündigen, dass die Jahreshauptver­samm­lung aller Voraussicht nach am 29.02.2024 um 19:00 Uhr wie gewohnt im Gasthaus Sasse stattfinden wird. Die Einladung zur Jahreshauptversammlung wird dazu an die Mitglieder rechtzeitig versandt.

 

Der Vorstand

gez. Meier

.--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

06.11.2023

 

Liebe Mitglieder,

 

die Niedersächsischen Landesforsten, Forstamt Sellhorn, hat unter dem 03.11.2023 darüber informiert, dass am 17.11.2023 im Einemhofer Forst und am 01.12.2023 im Radbrucher Forst Bewegungsjagden stattfinden. Es werden an diesen Tagen Schüsse fallen und Stöber­hunde eingesetzt. Wie auch schon der örtlichen Presse zu entnehmen war, finden die Jagden statt, um die Wildbestände im Einklang mit den land- und forstwirtschaftlichen Belangen zu halten. Ergänzend hat das Forstamt darüber informiert, dass der im Eigentum der Nieder­sächsischen Landesforsten stehende Wald für die Zeit der Jagd (09:00 Uhr bis 14:00 Uhr) aus Sicherheitsgründen gesperrt werden wird. Wir dürfen alle Mitglieder um Beachtung bitten.

 

 Der Vorstand

gez. Meier

 

__________________________________________________________________________________________

 

06.09.2023

 

Liebe Mitglieder                                                                                                   

 

Am 06.09.2023 hat der Vorstand zusammen mit dem ehemaligen Vorstand, Uwe Meyer, eine Teilbesichtigung des Reitwegenetzes sowie eine Kontrolle des vorhandenen Bestandes der Hindernisse vorgenommen. Die vorhandenen Hindernisse präsentieren sich in einem zum Teil noch akzeptablen Zustand, zum Teil besteht allerdings Sanierungsbedarf. Vor diesem Hintergrund sollte im Rahmen des nächsten Waldfegens – voraussichtlich im März 2024 – eine Teilsanierung der Hindernisse erfolgen, ferner wären in diesem Rahmen auch Schnittarbeiten (stammbündig) vorzunehmen, um die Reitwege von störendem Astbewuchs zu befreien. Das Schneiden der Äste ist mit den Landesforsten bei einem Treffen am 22.08.2023 kommuniziert worden. Der Revierleiter ist mit einem stammbündigen Abschneiden im angemessenen Rahmen einverstanden. Das Schnittgut sollte nicht am Rand der Reitwege belassen, sondern ein Stück in dem angrenzenden Wald hinein abgelegt werden.

 

Um eine möglichst rege Beteiligung an diesem „Waldfegen“ zu erzielen, wird der Vorstand mit den Bereichsleitern die Einzelheiten noch im Vorfeld der nächsten Jahreshauptversammlung abstimmen. Auf der Jahreshauptversammlung hoffen wir dann möglichst viele Mitglieder für diese Tätigkeit begeistern zu können.

 

08.09.2023

gez. Meier/ku

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

05.09.2023

 

Liebe Mitglieder,

 

in diversen WhatsApp-Gruppen ist zwischenzeitlich eine Einladung zur „Schleppjagd hinter der Böhmer Harrier-Meute“ am 16.09.2023 in Einemhof aufgetaucht. Der Vorstand möchte darauf aufmerksam machen, dass es sich bei dieser Veranstaltung um eine Privatjagd han­delt, die nicht durch unseren Verein organisiert worden ist. Allerdings hat unser Verein, ver­treten durch den Vorstand diese Jagd bei den Landesforsten angemeldet, um dort die forst­lichen Interessen zu wahren. Dies ist der Grund, weshalb auf der Einladung als „Veran­stalter“ der Einemhofer Reiter e. V. erwähnt wird.

 

Die Privatjagd findet auch auf den Reitwegen unseres Vereins statt. Die Teilnehmer der Privatjagd reiten auf eigene Gefahr. Nähere Angaben sind über den Jagdpaten Detlev M. Heinrich, Telefon 0172/4115599, in Erfahrung zu bringen.

 

Mit reiterlichen Grüßen

Der Vorstand

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Liebe Mitglieder, liebe neue Mitglieder,

 

inzwischen sind seit der Jahreshauptversammlung am 23.03.2023 fast 5 Monate vergangen und wir, der neue Vereinsvorstand, möchte sich bei Euch für Eure Geduld bedanken. Wir haben viele administrative Dinge veranlasst und der komplett neue Vorstand ist zwischenzeitlich auch im Vereinsregister eingetragen.

 

Der nächste Schritt wird die Bestätigung der neuen Mitgliedschaften sein, an dieser Stelle dürfen wir unsere neuen Mitglieder herzlich begrüßen. Wir übersenden demnächst die Mitgliedschaftsbestätigungen und überlassen ebenfalls die Informationen zum Datenschutz. Ebenfalls werden wir den schon bestehenden Mitgliedern des Vereins die Informationen zum Datenschutz überlassen; gleichzeitig möchten wir unseren Bestandsmitgliedern unseren herzlichen Dank für die Vereinstreue ausrichten.

 

Der Vorstand hatte schon im Rahmen der Jahreshauptversammlung ausgeführt, dass der Bestand der Reitwegestrecke im Einemhofer Forst höchste Priorität hat. In diesem Zusammenhang hatte noch der Altvorstand den der Nutzung des Reitwegenetzes zugrundeliegenden Vertrag mit der Anstalt Niedersächsische Landesforsten bis zum 31.12.2025 verlängert.

 

An dieser Stelle möchte sich der neue Vorstand auch bei dem ehemaligen Vereinsvorstand für die jahrelange Vereinsarbeit und die gute Führung des Einemhofer Reiter e.V. herzlich bedanken.

 

Für die Zukunft ist die Wiederbelebung des „Waldpflegens“ geplant. Dazu werden wir zu gegebener Zeit über diese Rubrik auf der Homepage des Vereins berichten bzw. informieren.

 

Darüber hinaus hat am 18.05.2023, Christi Himmelfahrt, bereits eine erste Veranstaltung (Sternritt) des Vereins stattgefunden, die maßgeblich auf der Initiative von Botho von Ziegner beruhte. Der Vorstand dankt an dieser Stelle für die professionelle Organisation dieses Sternritts und Eure rege Teilnahme.

 

Darüber hinaus steht der Vorstand des Vereins allen Mitgliedern für etwaige Fragen oder zusätzlichen Informationsbedarf gerne zur Verfügung. Bitte nutzt dazu gerne die EMailanschrift des Vereins.

 

Herzliche Grüße,

Horrido, Der Vereinsvorstand

 

 

Druckversion | Sitemap
© Einemhofer Reiter e.V.